Ausbildung – Lehrlinge

Eine Gärtnerlehre bei der GGZ!

Du bist auf der Suche nach einer Lehrstelle?

Eine Gärtnerlehre ist einzigartig, weil du jeden Tag draussen in der Natur bist. Du arbeitest mit den Händen, mit dem Kopf und deinem Gefühl. Und zwar bei jedem Wetter. Natur pur.

Die GGZ ist ein anerkannter Lehrbetrieb und bildet jedes Jahr zwei bis drei neue Lernende zu Landschaftsgärtnern aus. Wenn du Interesse an einer Lehrstelle hast und in der Nähe der GGZ wohnst (maximal 30 Minuten mit dem öffentlichen Verkehr), kannst du dich schriftlich bewerben. Lehrstellen werden nur an Personen vergeben, die bei uns geschnuppert haben.

So bewirbst du dich bei der GGZ:

  1. Du schickst uns deine Bewerbung für eine Schnupperlehre mit unserem Bewerbungsformular
  2. Unsere Ausbildungsverantwortlichen nehmen mit dir Kontakt auf und laden dich bei Eignung für eine Schnupperlehre ein
  3. Schnupperlehre von einer Woche Dauer
  4. Feedbackgespräch am letzten Tag der Schnupperlehre
  5. Bei gegenseitigem Interesse: Du schickst eine definitive Bewerbung für die Lehrstelle
  6. Entscheidung der GGZ
  7. Gespräch mit und Kennenlernen der Eltern
  8. Unterschrift des Lehrvertrages

In der Bewerbung für eine Lehrstelle
erwarten wir von dir:

  • übliche Angaben zu deiner Person
  • kurze Beschreibung deiner Motivation
  • Sek-A- oder guter Sek-B-Abschluss, für BMS zwingend Sek A

Auskünfte und Eckdaten zur Ausbildung
findest du auch hier:

Für weitere Auskünfte wende dich bitte an unsere Ausbildungsverantwortlichen. Sie beantworten dir deine Fragen gerne. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!